Effizientes Erfolgsmodell

SEAT Leon 1.5 TGI & SEAT Leon ST 1.5 TGI

Ein mit CNG betriebenes Auto ist nicht gleichzeitig mit Verzicht verbunden, das zeigt der neue SEAT Leon 1.5 TGI. Ungeachtet seines niedrigen Verbrauchs überzeugt das Kompaktklassemodell der Marke, das sowohl mit manueller 6-Gang-Schaltgetriebe als auch mit dem automatisierten Doppelkupplungsgetriebe (DSG) erhältlich ist, mit seinem kraftvollen Antrieb: Der bivalente 1.5-Liter Vierzylinder im SEAT Leon TGI, der sowohl mit konventionellem Benzin als auch mit CNG betrieben werden kann, leistet 130 PS (96 kW). Vollgetankt genügt allein das an Bord befindliche CNG für eine Reichweite von rund 400 Kilometern. Gespeichert wird der Kraftstoff in zwei Tanks unter dem Gepäckraum, die zusammen 15 Kilogramm CNG aufnehmen können. Zugleich ist der in zwei Karosserievarianten erhältliche SEAT Leon 1.5 TGI ein echter Sparweltmeister – egal ob als Leon ST (Kombi) oder als klassischer Fünftürer: Mit seinem geringen CNG-Verbrauch von – je nach gewählter Karosserieversion und Motor-Getriebe-Kombination – zwischen 3,5 kg und 3,8 kg auf 100 km und mit CO2-Werten von gerade einmal 95 g/km bzw. 102 g/km zählt der CNG-betriebene SEAT Leon zu den umweltfreundlichsten und wirtschaftlichsten Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor auf dem Markt. Lieferbar ist der neue Leon 1.5 TGI in den Ausstattungen Style, Xcellence und FR – die Preise starten für den Fünftürer bei 23.650 Euro, der ST (Kombi) ist ab 24.850 Euro zu haben.

Auch bei Konnektivität und Design macht das erfolgreiche Kompaktmodell keine Kompromisse: Mit seinem 8-Zoll- Bildschirm setzt das kompakte Modell auch in Sachen Infotainment und intuitiver Bedienbarkeit Ausrufezeichen in seiner Klasse. So sind der SEAT Leon 1.5 TGI und der SEAT Leon ST 1.5 TGI mit der neusten Generation des Easy-Connect-Infotainment-Systems ausgestattet, dessen Funktionen durch kurzes Antippen des Bildschirms mit dem Finger aktiviert werden kann. Auf diese Weise bietet der Anfang 2018 einer umfassenden Produktaufwertung unterzogene SEAT Leon ein Höchstmaß an Konnektivität und Vernetzung. Hierzu gehören SEAT Full Link und die SEAT ConnectApp, die über Stimmerkennung und Gestensteuerung bedient werden können. Der SEAT Leon verfügt über eine Connectivity Box in der Mittelkonsole, mit der das kabellose Aufladen des Smartphones möglich ist. Nicht zu vergessen ist dabei SEAT Full Link, das Nutzern fast aller Smartphones auch unterwegs die Welt der Vernetzung öffnet. Neben MirrorLinkTM greift Full Link auch auf die Funktionen von Apple CarPlayTM und Android AutoTM zurück. Um auch in Gegenden mit schlechtem Mobilfunkempfang „always on“ zu sein, verfügt die Connectivity Box zudem über einen leistungsstarken GSM-Signal-Verstärker.