Die schnellen GTI-Brüder

Enge Verwandtschaft von Serien- und Renn-Golf

Update für den Siegertyp: Der Golf GTI TCR, die erfolgreiche Rennversion des Kompakt-Sportlers aus Wolfsburg, ist in einer engen technischen Verwandtschaft der beiden sportlichen Golf Modelle auch 2018 optisch noch stärker unterwegs.

„Die neue Optik des Golf GTI TCR ist in enger Zusammenarbeit mit dem Volkswagen Design entstanden. Damit möchten wir unterstreichen, wie eng das Serienmodell und die Rennversion miteinander verwandt sind“, erklärt Volkswagen Motorsport-Direktor Sven Smeets. „Beispielsweise stammt der Motor direkt aus der Serienfertigung und wird für den Renneinsatz nur geringfügig angepasst. Ein Beleg dafür, dass der Golf GTI die perfekte Basis für unser Kundensport-Rennfahrzeug darstellt.“

Der Golf GTI TCR zählt zu den erfolgreichsten Renntourenwagen in der Internationalen TCR-Serie. Der Franzose Jean-Karl Vernay holte in Dubai den Fahrertitel 2017 und der 350 PS starke Renn-Golf mit Zweiliter-Turbo-Motor, den Volkswagen professionellen Teams und Fahrern rennfertig zum Kauf anbietet, wurde zudem als „Model of the Year“ ausgezeichnet. Darüber hinaus gewann der Golf GTI auch die TCR-Klasse der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife und ließ beim traditionellen 24h-Rennen an gleicher Stelle zahlreiche leistungsstärkere Fahrzeuge hinter sich. Eine beeindruckende Erfolgsbilanz für den Golf GTI TCR, der sich bei zahlreichen Rennen rund um den Globus gegen starke Konkurrenz von Audi, CUPRA, Alfa Romeo, Honda, Opel und Kia durch setzten kann.

Das Kürzel GTI ist seit 1976 untrennbar mit der Marke Volkswagen verbunden und gilt als die weltweit bekannteste Bezeichnung für sportliche Kompaktwagen. Alle GTI-Modelle vereint die Kombination aus hoher Agilität, niedrigem Gewicht, knackigem und gleichzeitig komfortablen Fahrwerk, sicherem Frontantrieb und einer ergonomisch optimalen Sitzposition hinter einem griffigen Sportlenkrad. Hinzu kommen GTI-Kennzeichen wie der typische rote Streifen im Kühlergrill und der legendäre Karo-Sitzbezug „Clark“.

Das GTI Erlebnis

Nicht nur der Golf trägt die populären drei Buchstaben am Heck – auch der Polo und der up! sind heute Teil der GTI-Geschichte.

Der Golf GTI ist ein Volkswagen für alle, der emotional und zugleich dynamisch und auf das Wesentliche konzentriert ist. Polo GTI und up! GTI wollen mit ihm den Mythos gemeinsam erfahren.