CUPRA – Die neue Marke

Performance aus dem Hause SEAT

Willkommen

bei CUPRA

Bald mit Plug-in-Hybrid

Neues Concept Car „Formentor“ gibt Ausblick in die Zukunft

Bernhard Bauer
Geschäftsführer SEAT Deutschland GmbH

Leidenschaft für Performance

„CUPRA weckt Begeisterung: Schon bisher war das Kürzel für „Cup Racing“ der ultimative Ausdruck für die Sportlichkeit unserer Performance-Modelle. Die Zeit war reif, CUPRA zur eigenständigen Marke zu erheben: eine besondere Marke für besondere Menschen.

Das neue CUPRA Logo sagt mehr als alle Worte, in seiner Symbolik erinnert es an ein Stammeszeichen. Es verkörpert exakt die Werte, die auch die neue Marke vermitteln will: Leidenschaft, Präzision, Entschlossenheit und Mut. CUPRA wird mit eigenen Modellen und einem exklusiven Design eine neue Markenwelt schaffen, die uns neue Kundengruppen erschließt.

Unser Ziel lautet: Wachstum. Wir setzen dabei konsequent auf alle unsere SEAT Handelspartner, von denen wiederum rund 100 in Deutschland unsere neue Marke als CUPRA Spezialisten präsentieren werden.“

CUPRA - Die Marke

Das Zeichen einer neuen Ära – CUPRA fahren bedeutet mehr als schnelle Autos

CUPRA Ateca

Die Power, das Alltägliche zu einem Erlebnis zu machen! Der CUPRA SUV.

CUPRA TCR

Sportliches Fahrvergnügen und CUPRA Design. Möge der Bessere gewinnen.

CURPA e-Racer

Der erste Rennwagen der Welt, der 100 % elektrisch betrieben wird.
Das sollten Sie über Cupra wissen

5 Fragen zu Cupra

Was steckt hinter dem Namen der Marke CUPRA?
CUPRA steht für „Cup Racer“ und war bei SEAT schon immer der der charakteristische Ausdruck von Sportlichkeit. Heute eine gute Basis für einen großen Schritt.
Welche Rolle spielt SEAT bei CUPRA?
CUPRA wird mit eigenen Modellen und einem exklusiven Design eine neue Markenwelt schaffen, die SEAT neue Kundengruppen erschließt.
Wo können Kunden einen CUPRA kaufen?
Hier setzt die Marke konsequent auf alle SEAT Handelspartner, von denen rund  100 in Deutschland die neue Marke als CUPRA Spezialisten präsentieren werden.
Ist CUPRA auch im Motorsport aktiv?
Ja, CUPRA startet mit Kunden-Teams in der weltweit ausgetragenen Tourenwagen-Rennserie TCR.
Bietet CUPRA ein elektrisches Modell?
CUPRA hat mit dem e-RACER ein vollelektrisches Rennauto mit einer Spitzenleistung von 680 PS (500 kW) aufgebaut.

CUPRA auf der Erfolgsspur

Die Erwartungen der Marken-Entwicklung wurden übertroffen

Der Name CUPRA will für Einzigartigkeit, Eleganz und Leistungsfähigkeit stehen – „eine besondere Marke für besondere Menschen“, so das Unternehmen. Kurz vor dem ersten Geburtstag steht nun auch die Organisationsstruktur für das eigenständige Unternehmen fest: Wayne Griffiths, SEAT Vorstand für Vertrieb und Marketing, ist zum CEO von CUPRA ernannt worden.

…mehr

Deutschlandstart

CUPRA erobert die Herzen der Hauptstadt

CUPRA hat seinen Deutschlandstart im Herzen der Hauptstadt mit einem exklusiven Event mit prominenter Gästeliste gebührend gefeiert. Bei der ersten CUPRA Night in Berlin kamen Ende November prominente Gäste aus Film und Fernsehen zusammen, um mit dem CUPRA Ateca, das erste Modell der Marke willkommen zu heißen.

>> Diese Promis waren mit dabei

Der Cupra Ateca

Kraft alleine macht noch nicht schnell – Es braucht auch Köpfchen. Diese alte Rennsportweisheit könnte die Maxime bei der Entwicklung des ersten CUPRA Models gewesen sein, dem CUPRA Ateca. Die Leistung von 300 PS (220 kW) wuchtet der Vierzylinder-Turbomotor auf die Kurbelwelle, sorgsam verteilt auf alle vier Räder und souverän geschaltet von einem entwickelten 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Hier werden die 380 Newtonmeter Drehmoment extrem effektiv eingesetzt – zugunsten von Verbrauch und vor allem Speed. Die Schaltvorgänge erfolgen zackig und sanft zugleich, die 100-km/h-Marke fällt bereits nach 5,4 Sekunden.
Das dürfte so manchem Sportcoupé-Fahrer mit schwerer Sechszylindermaschine „spanisch“ vorkommen. Umso mehr, weil man einem geschmackvoll, aber dezent gestalteten SUV wie dem CUPRA Areca solche Potenz nicht ohne weiteres zutraut.

„Der CUPRA Ateca steht für unübertroffene Vielseitigkeit. Er ist in seinem Segment ein einzigartiges Modell. Mit 300 PS, Allradantrieb 4Drive und einem neuen 7-Gang-
Doppelkupplungsgetriebe ist er das beste Beispiel für eine perfekte Balance aus Sportlichkeit, Fahrvergnügen und Alltagstauglichkeit“, sagt Dr. Matthias Rabe, Vorstand für Forschung und Entwicklung bei der SEAT S.A.

Mehr zum CUPRA Ateca

auf der Straße

Unterwegs auf Schnee und Eis

Klar, der Wechsel von griffigem Asphalt auf eine teils losen und vereisten Fahrbahn stellt für jedes Auto eine Herausforderung dar – solche schwierigen Streckenbedingungen kann man am Steuer eines CUPRA Ateca gut meistern. Seine Fähigkeiten stellte der neue Sport-SUV kürzlich auf den Eispisten des Ski-Resorts Pas de la Casa, hoch oben in den andorranischen Pyrenäen, unter Beweis.

…weiterlesen

CUPRA, eine Marke mit Charakter

Kraftvolle Leistung und dynamisches Fahrverhalten, das sind die Gene, die das Charakter aller CUPRA Modelle ausmachen sollen – um diesem Anspruch gerecht zu werden, ist der erste CUPRA mit dem modernsten Vierzylinder-Benzinmotor ausgestattet, den es derzeit auf dem Markt gibt.

…weiterlesen

Der Weg zur neuen Marke

Die neue Marke CUPRA wird noch in diesem Jahr starten – sie soll mit eigener Identität in das Unternehmen SEAT integriert… …mehr

Das erste Modell

Kraft alleine macht noch nicht schnell – Es braucht auch Köpfchen. Diese alte Rennsportweisheit könnte die Maxime bei… …mehr

Studie vorgestellt: Ibiza

CUPRA beschleunigt nicht nur den Puls, sondern will auch die Fantasie beflügeln: Zur Vorfreude zählt beispielsweise … …mehr

Aus Liebe zur Leidenschaft

Das Warten hat ein Ende

Der CUPRA Ateca ist ab sofort bei allen SEAT Partnern und im neuen Online-Konfigurator unter www.CUPRAofficial.de individuell konfigurierbar und bestellbar. Der Verkaufsstart ist gleichzeitig die Geburtsstunde der neuen Marke CUPRA, deren Markteinführung mit dem Sport-SUV CUPRA Ateca als erstes Modell ab Dezember 2018 erfolgen wird. „Wir sind sehr stolz, endlich mit CUPRA als brandneue und außergewöhnliche Marke an den Start gehen zu können.

…mehr

auf der Rennstrecke

Keine Zukunftsmusik mehr

Eine neue Ära im Tourenwagen-Motorsport ist eingeläutet worden: WSC Technology stellt mit der E-TCR-Meisterschaft die weltweit erste Elektro-Tourenwagenserie vor, die ab 2020 starten und allen Marken offenstehen soll. Der CUPRA e-Racer ist der erste Tourenwagen, der die Anforderungen für die Teilnahme an der E-TCR-Serie erfüllt.

…weiterlesen

Rennsport in den Genen

Das CUPRA Team Monlau hat beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen von Barcelona mit dem ersten Platz der TCR-Klasse geglänzt. …mehr

100% elektrisch

CUPRA ist elegant und stilvoll, CUPRA ist aber auch Adrenalin pur: Denn unter der neuen Marke bündelt SEAT künftig…  …mehr

e-Racer: Erster Test

Die Rennstrecke Castellolí bei Barcelona bot Rennfahrer Jordi Gené die perfekte Kulisse, um das volle Potenzial des CUPRA…  …mehr