Die Innovationsgeschichte erstreckt sich über mehr als 20 Jahre: Mehr als zwei Millionen verkaufte Leon der ersten drei Generationen – alle Generationen wurden in Barcelona entworfen

Er ist seit jeher die tragende Säule der spanischen Automobilmarke: der SEAT Leon. Auch in seiner aktuellen, vierten Generation bewahrt der stets fortschrittliche Kompakte die DNA des Modells. Alle Generationen wurden in Barcelona entworfen, entwickelt und produziert und haben wesentliche Grundzüge gemein, die den Leon zum Grundpfeiler der Marke gemacht haben. „Durch sein Design, seine Technologie und seine stetig wachsende Qualität verhalf das Modell SEAT zum Durchbruch in der Automobilindustrie“, erzählt Isidre López, der die Sammlung historischer Fahrzeuge von SEAT betreut

1999: Debüt der ersten Generation

2005: innovativeres und sportlicheres Design der zweiten Generation

2012: stilvolle und elegante dritte Generation

2020: die 4. Generation – der technologisch fortschrittlichste SEAT

Entworfen von Giorgetto Giugiaro, markierte der erste SEAT Leon den Eintritt der spanischen Automobilmarke in das Segment der Kompaktfahrzeuge. „Der erste SEAT Leon war ein Trendsetter mit einem Design, das eine ganz eigene Persönlichkeit hatte und das auch ausstrahlte“, sagt Isidre López. „Technologie und Qualität machten einen enormen Sprung nach oben“, unterstreicht José Miguel Royo, einer der Projektleiter für Karosserieentwicklung bei SEAT.

 Das Modell war in vielerlei Hinsicht ein Vorreiter: Es war das erste Fahrzeug der Marke, das gleichzeitig in zwei Werken produziert wurde (Brüssel und Martorell) und über einen Allradantrieb, ein 6-Gang-Getriebe sowie 180 PS verfügte. Außerdem erreichte es als erstes Fahrzeug der Marke überhaupt mehr als 150 PS. „Dieses Modell war unseren bisherigen weit überlegen – nicht nur wegen seiner vollverzinkten und damit vor Korrosion geschützten Karosserie, sondern auch wegen seiner Extras wie der automatischen Öffnung der Tankklappe, was damals eine sehr moderne Funktion war“, beschreibt Michael Geue, bei SEAT für Konstruktionsentwicklung und Korrosionsschutz tätig.