Peugeot hat die 3008 Baureihe überarbeitet. Nach dem Facelift zeigt sich der SUV mit vertikalen Tagfahrlichtern und rahmenlosem Kühlergrill optisch markanter. Neu im Peugeot i-Cockpit sind ein individuell konfigurierbares Kombiinstrument und ein zehn Zoll großer Touchscreen. Auch das Nachtsichtsystem Night Vision ist nun für den verfügbar. Ebenfalls neu ist die Struktur der Ausstattungen: Active, Allure und GT können jeweils durch erweiterte Ausstattungsniveaus – Active Pack, Allure Pack und GT Pack – mit zusätzlichen Details ergänzt werden.

Bei der Motorisierung lässt der 3008 (ab 28.805,04 Euro) die Wahl zwischen zwei Benzinmotoren, einem Dieselmotor und zwei Plug-In Hybrid-Antrieben. Mit allen Motorisierungen erfüllt das SUV die strenge Abgasnorm Euro 6d. Der Peugeot 3008 HYBRID4 (300 PS/220 kW) ist mit Allradantrieb ausgestattet und fährt rein elektrisch bis zu 59 Kilometer. Hier wird der 1,6 Liter PureTech-Benzinmotor mit zwei Elektromotoren kombiniert. Der vordere Elektromotor ist an das neue Acht-Stufen-Automatikgetriebe e-EAT8 gekoppelt und erzielt eine Leistung von 110 PS (81 kW). Der zweite Elektromotor ist mit dem hinteren Antriebsstrang verbunden und sorgt für eine Leistung von 112 PS (83 kW). Der Allrad-Modus verteilt die Kraft elektronisch gleichermaßen an alle vier Räder. Er ist auch rein elektrisch möglich und verbessert die Traktion auf allen Straßen wie auch auf herausforderndem Terrain wie Geröll, Matsch oder Schnee.

Beim frontangetriebenen Peugeot 3008 HYBRID leistet der 1,6 Liter PureTech-Benzinmotor 181 PS (133 kW), hier ist ein Elektromotor mit 110 PS (81 kW) verbaut, der an das Automatikgetriebe gekoppelt ist. Die Version erzielt eine rein elektrische Reichweite von bis zu 56 Kilometer. Basierend auf der Efficient Modular Platform (EMP2), profitieren beide Plug-In Hybride von einer Mehrlenker-Hinterachse, die für Komfort und Fahrvergnügen sorgt. Trotz des zusätzlichen Elektromotors bleibt das Kofferraumvolumen über dem Ladeboden im Vergleich zum 3008 mit einem Verbrennungsmotor unverändert.