Das neue Topmodell aus dem Hause Volkswagen heißt Touareg R. Hier arbeitet ausschließlich ein V6-Plug-In-Hybrid: der innovative Antrieb leistet 462 PS (340 PS) und will einen Symbiose aus souveräner Leistung und elektrischer Effizienz
vermitteln. Der Touareg R ist im Volkswagen PHEV-Angebot nicht nur das erste allradgetriebene Modell, sondern gleichfalls ein weiterer Meilenstein im Rahmen der 2019 gestarteten Neuausrichtung der Volkswagen Performance-Marke R – PHEV steht für Plug-in hybrid electric vehicle, kurz: Plug-in-Hybrid.

„Wir bauen das Spektrum der R-Modelle mit Nachdruck aus. Nach den kompakten SUV-Modellen T-Roc R und T-Roc Cabriolet R-Line stellen wir den neuen Tiguan R und jetzt auch mit dem Touareg R ein weiteres Sport Utility Vehicle vor, das eine ganz eigene Positionierung und ein unvergleichliches Charisma bietet“, sagt Jost Capito, Leiter Volkswagen R. Das neue SUV startet bei ausreichend geladener Batterie stets im rein elektrischen „E-Mode“ und damit emissionsfrei. Die Batteriekapazität ist so ausgelegt, dass der Touareg R über die durchschnittlichen Tagesdistanzen elektrisch gefahren werden kann. Wie alle Touareg, so ist auch die neue R-Version serienmäßig mit permanentem Allradantrieb (4MOTION) ausgestattet. Dank 4MOTION und dem kraftvollen Antriebssystems mit einem Drehmoment von 700 Nm ist auch der Touareg R für maximale Anhängelasten von bis zu 3,5 Tonnen freigegeben. Diese hohe Anhängelast bewältigt er auch im „E-Mode“. Als weltweit erstes SUV-Plug-In-Hybridmodell kann der Touareg zudem mit dem Anhängerrangierassistenten „Trailer Assist“ ausgestattet werden.

Konzipiert wurde das neue Flaggschiff von der Performance-Marke Volkswagen R – sie entwickelt traditionell die sportlichsten Modelle aus dem Hause Volkswagen. Der Touareg R steht dabei für einen Paradigmenwechsel, so das Unternehmen. Denn er ist das erste Modell von Volkswagen R mit einem Plug-In-Hybridantrieb; zudem erobert erstmals ein Hybridmodell die Position des stärksten Volkswagen – mit seiner Systemleistung von 462 PS (340 kW).

Der neue Touareg R ermöglicht eine elektrische WLTP-Reichweite von rund 47 Kilometern und niedrige Durchschnittsverbräuche. Beides ist auf das effiziente Zusammenspiel zwischen E-Motor und V6-Turbo-Benziner zurückzuführen. Die Plug-In-Hybridmodelle passen dabei ideal zum typischen Nutzungsverhalten der Autofahrer. Beispiel Deutschland: Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat ermittelt, dass 99 Prozent aller Fahrten im bevölkerungsreichsten Land Europas kürzer als 100 Kilometer sind. Auf diesen Distanzen punktet der Plug-In-Hybridantrieb bei geladener Batterie (Energiegehalt: 14,3 kWh netto, 17,9 kWh brutto) mit einem besonders niedrigen Kraftstoff- und Energieverbrauch. Dabei gilt, dass die Fahrer von Plug-In-Hybridmodellen die Batterien ebenso oft laden wie die Fahrer von Elektroautos, wie das renommierte Frauenhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) zusammen mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in einer groß angelegten Studie – durchgeführt in den USA und Deutschland – analysiert hat.

Auf großen Distanzen spielt der Plug-In-Hybridantrieb des Touareg R ebenfalls ihr großes Potenzial aus, da die Batterie während der Fahrt via Rekuperation permanent ein wenig nachgeladen wird – eben per Energierückgewinnung beim Bremsen Diese Energie reicht, damit der Touareg R den V6-Motor beim Verzögern und auf Passagen mit Gefälle immer wieder komplett abschaltet und dabei lokal emissionsfrei segeln kann. Perfektioniert wird das Zusammenspiel von E-Maschine und Sechszylinder durch die prädiktive Hybridstrategie der beiden Modelle. Diese prädiktive Hybridstrategie ist bei aktiver Zielführung des Navigationssystems möglich. Beide Touareg nutzen dabei das GPS und die Kartendaten, um auch auf der Mittel- und Langstrecke extrem sparsame Verbrauchswerte zu realisieren. Dazu integriert das System die Topographie, die Streckendaten und das Zielgebiet in die Routenberechnung. Der Touareg R kann so Gesamtreichweiten von rund 810 Kilometern ermöglichen.

Der Touareg R steht dabei für eine neue, intelligente E-Performance im Segment der großen Reise-SUV. Mit dem Touareg R hält hier der V6-Plug-In-Hybrid nach dem Golf und Passat (Vierzylinder-PHEV) in die dritte Volkswagen Baureihe Einzug.