Sportlichkeit und moderner Lifestyle-Charakter im Kompaktsegment sind jetzt auch in Verbindung mit einem elektrifizierten Antrieb erlebbar. Der neue BMW X2 xDrive ist das erste Sports Activity Coupé (SAC), das mithilfe eines Plug-in-Hybrid-Antriebs neben Effizienz auch die Möglichkeit zu lokal emissionsfreier Mobilität bietet. Mit seinem Elektromotor und einer Lithium-Ionen-Batterie der jüngsten Generation erreicht der neue BMW X2 xDrive25e eine elektrische Reichweite von bis zu 57 km im gesetzlichen EU-Testzyklus. Elektromotor und Verbrennungsantrieb mobilisieren gemeinsam eine Systemleistung von 220 PS (162 kW). Durch ihr intelligent gesteuertes Zusammenwirken entsteht außerdem ein hybridspezifischer Allradantrieb, der eine im Wettbewerbsumfeld einzigartige Form der Fahrfreude vermitteln will.

Die Markteinführung des neuen BMWX2xDrive25e ist gestartet. Zusätzlich zu seiner zukunftsweisenden Antriebstechnik erhält das Plug-in-Hybrid-Modell zahlreiche neue Design-und Ausstattungsmerkmale, die parallel dazu auch den herkömmlich angetriebenen Varianten des kompakten X2 einzog halten. Eine neugestaltete Frontpartie ohne Nebelscheinwerfer soll die sportliche Ausstrahlung untermalen. LED-Scheinwerfer mit integriertem Schlechtwetterlicht verbessern die Sicht bei widrigen Witterungsverhältnissen. „Der X2 orientiert sich mitseiner lifestyle-orientierten Ausstrahlung und seinen sportlichen Fahreigenschaften mehr denn je an den Anforderungen moderner Zielgruppen im urbanen Umfeld“, sagt das Unternehmen.

Mit der Einführung des ersten SAC mit Plug-in-Hybrid-Antrieb setzt die BMW Group ihre Elektrifizierungs-Strategie konsequent fort. Ebenso wie in anderen Fahrzeugklassen nimmt auch im Kompaktsegment die Vielfalt im Angebot der Modelle mit elektrifiziertem Antrieb kontinuierlich zu. Der neue BMWX2xDrive25e folgt dabei auf dem BMW X1 xDrive25e und dem geräumigen Allrounder BMW 225xe Active Tourer – ein weiteres kompaktes Plug-in-Modell ist der MINI Cooper SE Countryman ALL4.