Ab sofort können Hyundai Kunden mit Kaufvorteilen von bis zu 10.000 Euro rechnen. Mit der Aktion unter dem Motto „Be Happy. Be Hyundai“ greift Hyundai Deutschland einer derzeit diskutierten staatlichen Prämie vor und bietet eine eigene Verkaufsprämie. Im Aktionszeitraum bis Ende Juni gibt es für die Modelle i20, i30, Ioniq Hybrid, Kona, Tucson und Santa Fe je nach Modell zwischen 3.500 und 10.000 Euro Vergünstigung beim Kauf eines sofort verfügbaren Neuwagens aus dem Lagerbestand bei allen teilnehmenden Hyundai Händlern. Dieses Angebot gilt unabhängig von staatlichen Förderungen, die unter Umständen Anfang Juni beschlossen werden.

Konkret gibt es für den Hyundai i20 und den Ioniq Hybrid bis zu 4.000 Euro, bei den Modellen der i30-Familie und dem Kona Hybrid liegen die Preisvorteile bei bis zu 5.000 Euro. Wer einen Kona mit Benzin- oder Dieselmotor kauft, bekommt bis zu 3.500 Euro Nachlass. Beim beliebten Hyundai Tucson variieren die Prämien je nach Ausstattung. Besonders attraktiv ist die Prämie beim Tucson N Line, bei dem sie bis zu 6.500 Euro betragen kann. Getoppt wird dieses Angebot nur noch von den bis zu 10.000 Euro, die beim Kauf eines Hyundai Santa Fe winken.

Seit Schließung der Ausstellungs- und Verkaufsräume als Maßnahme zur Eindämmung des Cornavirus Mitte März hat Hyundai Motor Deutschland seine Vertragspartner zum Beispiel mit liquiditätsschonenden Maßnahmen oder mit Beratung der Kunden im Hyundai Online Showroom unterstützt. Nun, da Interessenten und Kunden wieder persönlich zu den Hyundai Händlern kommen dürfen, gilt es den Verkauf anzukurbeln. „Gemeinsam haben wir es durch die sehr herausfordernden letzten Wochen geschafft. Nun ist es an der Zeit, gemeinsam nach vorne zu blicken und das ´New Normal´ anzunehmen. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, nicht auf staatliche Maßnahmen zu warten, sondern selbst zu handeln und damit unseren Kunden die Unsicherheit bezüglich einer eventuellen staatlichen Kaufprämie zu nehmen“, sagt Jürgen Keller, Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland.