Die Weltklasse-Athletin Sara Sigmundsdottir, Markenbotschafterin der Volkswagen R, vertritt jetzt weltweit die sportliche Marke von Volkswagen. Der isländische CrossFit-Star verkörpert Allround-Fähigkeiten auf sehr authentische Art und Weise. Sara Sigmundsdottir ist eine der erfolgreichsten CrossFit-Athletinnen der Welt. Die CrossFit Open gewann sie in den Jahren 2015, 2017, 2019 und 2020 – es ist der zweitwichtigste Wettbewerb dieser Sportart. Hinzu kommen Siege bei renommierten Regionalwettkämpfen in Europa und Dubai. Bei den CrossFit Games, die als Weltmeisterschaften im CrossFit gelten, holte sie 2015 und 2016 jeweils die Bronzemedaille. CrossFit ist eine Sportart, bei der im Wettkampf Übungen aus verschiedenen Disziplinen absolviert werden. So zum Beispiel Gymnastik, Powerlifting, olympisches Gewichtheben, Ausdauerlauf und Rudern.

„Als Athletin, die sich in verschiedenen Disziplinen herausfordert und nach Bestleistung in allen Bereichen strebt, ist Sara Sigmundsdottir eine ideale Markenbotschafterin. Ihr Ehrgeiz in Verbindung mit ihrer beeindruckenden sportlichen Performance sind ein Spiegelbild dessen, was Volkswagen R auszeichnet“, heißt Jost Capito, Leiter Volkswagen R, die Isländerin bei Volkswagen R willkommen.

Die Begeisterung für diesen Sport packte Sara endgültig bei ihrem Wettkampf-Debüt im Jahr 2013. Schon zuvor hatte die Isländerin mit intensivem Kraft- und Athletiktraining begonnen. Neben dem Training und der Teilnahme an Wettkämpfen studiert die 28-Jährige Psychologie. Durch das Studium sichert sie sich nicht nur beruflich für die Zeit nach ihrer Sportkarriere ab, es ist auch ein hervorragender Ausgleich zu den fordernden Trainingseinheiten und Wettkämpfen. Ihren Lebensmittelpunkt hat sie in ihrer isländischen Heimatstadt Njardvik – dort bereitet sie sich auf ihrem eigenen Trainingsareal auf Meisterschaften in der ganzen Welt vor. 

„Ich bin unheimlich stolz gemeinsam mit Volkswagen R arbeiten zu können. Volkswagen R verkörpert so viel von dem, an das ich inständig glaube“, sagt Sara Sigmundsdottir. „Als ich mich das erste Mal in den T-Roc R setze, wurde mir klar, dass das genau mein Auto ist. Mit der Kombination aus Kraft und Finesse kann ich mich als Athletin sämtlich identifizieren. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und hoffe, dass eine langlebige Beziehung zwischen Volkswagen R und mir gedeiht.“ Hier treffen menschliche Performance und  technischer Performance zusammen – eine vielversprechende Kombination.