Schon heute klimaneutral fahren

Autos mit Erdgasantrieb haben derzeit die beste Treibhausgas-Bilanz aller gängigen Antriebsarten. Damit schneiden sie deutlich besser ab als Benziner, Diesel und sogar Elektroautos beim aktuell gültigen Strom-Mix. Das geht aus einer aktuellen, vom ADAC initiierten Lebenszyklus-Analyse der Forschungsgesellschaft Joanneum Research hervor. Für die Untersuchung wurden Fahrzeuge der sogenannten „Golf-Klasse“ herangezogen, deren jährliche Fahrleistung 15.000 km bei einer Gesamtlebensdauer von 15 Jahren beträgt.

Um die Klimawirkung der jeweiligen Antriebsarten zu bestimmen, wurden die verschiedenen Energieaufwendungen betrachtet. Dazu zählen die bei der Produktion, der Bereitstellung und beim Verbrauch des Kraftstoffs oder des Stroms entstehenden Emissionen. Aber auch die Treibhausgasemissionen, die bei der Fahrzeugherstellung und dem -recycling entstehen, fließen in die Bilanz ein. Mit einem kontinuierlich steigenden Anteil an grünen Gasen, wie Biomethan oder synthetischem Gas, verbessert sich die Klimabilanz stetig weiter. Bestehende Erdgasfahrzeuge können schon heute nahezu klimaneutral betrieben werden, wenn 100 Prozent Biomethan getankt wird. Dies ist derzeit an fast 150 Tankstellen in Deutschland möglich. 

Hintergrund: Um die Klimawirkung verschiedene Antriebsarten ehrlich beurteilen zu können, müssen alle relevanten Energieaufwendungen über den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs berechnet werden. Dazu gehören die Treibhausgas-Emissionen, die bei Fahrzeugherstellung und -recycling entstehen, und alle Emissionen, die bei der Bereit- und Herstellung des Kraftstoffs oder Stroms frei werden (Well-to-Tank) sowie bei der Fahrzeugnutzung (Tank-to-Wheel). Neben Kohlendioxid, das vor allem bei der Verbrennung fossiler Energieträger anfällt, sind auch Methan-Emissionen (CH4) von gasförmigen Kraftstoffen und Lachgas (N2O) aus dem Anbau von Biomasse relevant.

Nach der ersten Ökobilanz, die der ADAC im April 2018 veröffentlichte, liegt die neue Lebenszyklus-Analyse der Forschungsgesellschaft Joanneum Research vor, die auch von der FIA in Auftrag gegeben wurde und deren Ergebnisse wir im Detail noch im Herbst 2019 vorstellen werden. Doch eine Vorabauswertung der Daten sorgt schon mal für eine Überraschung: Die beste Treibhausgas-Bilanz über den Lebenszyklus hat das Erdgas-Auto.

 Fazit: Konventionelle Antriebe sind noch lange nicht am Ende.