Die elektrische Gesamtreichweite gibt an, wie viele Kilometer ein E-Fahrzeug mit einer einzigen vollen Batterieladung zurücklegen kann. Sie gilt als wichtiger Indikator für die Alltagstauglichkeit der Elektromobilität. Die Reichweite wird seit 2017 nach dem WLTP-Prüfstandard gemessen.