Renault bietet beim neuen Clio ausschließlich Benzin-Motoren

Renault will mit der fünften Clio-Generation seine Position im Segment weiter ausbauen. Die Neuauflage will mit Innovationen wie dem erstmals in der Kleinwagenklasse verfügbaren Autobahn- und Stauassistenten sowie dem hochmodernen Online-Multimediasystem EASY LINK einen wichtigen Schritt hin zum automatisierten Fahren und zum voll vernetzten Automobil fahren. Renault hat die Form des Clio behutsam weiterentwickelt ohne die modelltypische Linienführung zu verlassen. Anders im neuen Innenraum, hier ist für das fahrerorientierte „Smart Cockpit” das vernetzte Multimediasystem EASY LINK erhältlich. Das System ist auf Wunsch mit einem 9,3 Zoll Monitor bestellbar, mit dem der Clio über einen der größten Touchscreens in seiner Klasse verfügt.

Auch bei den Fahrerassistenzsystemen will der neue Clio mit dem umfangreichsten Paket seines Segments glänzen. Zu den EASY DRIVE Funktionen zählt der adaptive Tempopilot mit Stop & Go-Funktion. Ebenfalls neu ist der Autobahn- und Stauassistent. Das teilautomatisierte System kann auf mehrspurigen Straßen den Clio komplett übernehmen, beschleunigen, bremsen und dem vorausfahrenden Fahrzeug folgen.

Der neue Clio startet mit vier Benzinmotoren zwischen 65 PS (48 kW) und 130 PS (96 kW) – hingegen wird Renault keinen Dieselmotor mehr anbieten. Dagegen erweitert Renault ab 2020 das Motorenangebot für den Clio um den neu entwickelten E-TECH Hybridantrieb. Das System besteht aus einem 1,6-Liter Benzinmotor, zwei Elektromotoren, einer Batterie mit 1,2 kWh Kapazität und einem innovativen Multi-Mode-Getriebe. Renault bietet anders als beim Vorgänger den neuen Clio nur als Fünftürer an. Mit 4,05 Meter Länge ist die Neuauflage zwölf Millimeter kürzer als das Vorgängermodell, bietet aber innen mehr Raum. So verfügt der komplett neu entwickelte Clio über einen 340 Liter großen Kofferraum – ein Spitzenwert in seiner Klasse. Zum Vergleich: Im Clio der vierten Generation waren es 300 Liter. Bei vorgeklappten Rücksitzlehnen stehen sogar über 1.000 Liter Ladevolumen zur Verfügung.