Porsche Taycan trifft den Geschmack der Kundschaft   

Der erste rein elektrisch betriebene Sportwagen von Porsche, der Taycan, trifft weltweit auf erhebliche Nachfrage. Obwohl das Fahrzeug erst im September 2019 der Öffentlichkeit präsentiert wird – und das finale Design noch nicht bekannt ist, gibt es weltweit bereits mehr als 20.000 ernsthafte Kaufinteressenten, wie das Unternehmen bestätigt. Die potenziellen Kunden haben sich in eine Liste für ein Optionsprogramm eintragen lassen. Damit verbunden ist eine Anzahlung in Höhe von 2.500 Euro. Der Kaufpreis für den Porsche Taycan ist noch nicht bekannt, dürfte aber bei 100.000 Euro liegen. 

Die offizielle Vorstellung des Porsche Taycan ist für September geplant – und  Ende des Jahres sollen die ersten Kunden ihren elektrisierenden Porsche in Empfang nehmen können. Das viertürige Sport-Coupé wird von 0 auf 100 km/h in deutlich weniger als 3,5 Sekunden beschleunigen. Das Verssprechen: Die Reichweite beträgt mehr als 500 Kilometer. Das Laden für eine Reichweite von 100 Kilometern dauert nur etwa vier Minuten. „Das überwältigende Interesse am Taycan zeigt uns, dass die Vorfreude auf den ersten Elektro-Sportler von Porsche bei unseren Kunden und Fans ebenso groß ist wie bei uns. Wir haben unsere Produktionskapazitäten daher erhöht“, sagt Detlev von Platen, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der Porsche AG. „Der Taycan wird das sportlichste und technisch fortschrittlichste Fahrzeug in seinem Segment – ein echter Porsche.“