Aufgefrischter Sharan, erweiterte Ausstattung

Volkswagen präsentiert den technisch aufgewerteten Sharan. Der familienfreundliche Van ist jetzt serienmäßig mit zahlreichen neuen Ausstattungen ausgerüstet, die ihn zu einem der fortschrittlichsten Vans in seinem Segment machen. Bei einem Familien- und Langstreckenfahrzeug wie dem Sharan sind Fahrerassistenzsysteme von zentraler Bedeutung: Bei allen Ausstattungslinien gibt es serienmäßig den Spurhalteassistenten „Lane Assist“ und das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“, das den Fahrer bei einem zu niedrigen Abstand zum Vorausfahrenden warnt und im Rahmen der Systemgrenzen bremsend eingreift. Um auch ein Höchstmaß an Sicherheit in der dunklen und nassen Jahreszeit zu ermöglichen, erhält der Sharan einen automatisch abblendenden Innenspiegel, eine Tagfahrlichtschaltung sowie einen Regensensor für die Scheibenwischer – das praktische und handliche Multifunktionslederlenkrad ist nun serienmäßig an Bord. Die höchste Leistungsstufe ist der neue 177 PS (130 kW) starke 2.0 TDI Vierzylinder-Diesel, dicht gefolgt von der 150 PS-Variante (110 kW) sowie dem gleich starken 1.4 TSI Vierzylinder-Benziner, der ab sofort auch mit einem „Ottopartikelfilter (OPF)“ ausgestattet ist. Selbstverständliche erfüllen alle Motoren die neueste Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Die Kraftübertragung wird je nach gewähltem Antrieb und Ausstattung von einer 6-Gang-Handschaltung oder dem automatisierten 6-oder 7-Gang-DSG (Doppelkupplungsgetriebe) auf die Straße gebracht. Zudem gibt es für den Sharan auch den Allradantrieb 4Motion.