BMW präsentierte Vison iNEXT

Mit dem BMW Vision iNEXT zeigt die BMW Group, was uns in Zukunft bewegen wird. „Das jüngste Visionsfahrzeug steht sinnbildlich für den Aufbruch in ein neues Zeitalter der Freude am Fahren“, so der Hersteller. Nun feierte der BMW Vision iNEXT in Los Angeles im Rahmen der LA Auto Show seine Weltpremiere. Der BMW Vision iNEXT ist weit mehr als nur ein Fahrzeug, er ist der Zukunftsbaukasten der BMW Group, von dem das gesamte Unternehmen und alle Marken hinsichtlich Technik, Gestaltung und neuer Denkansätze profitieren sollen. Denn zum ersten Mal sind nun alle strategischen Innovationsfelder der BMW Group in einem Fahrzeug gebündelt: Autonomes Fahren, Connectivity, Elektrifizierung und Services (ACES). Das Design gibt den Innovationsfeldern Gestalt (D+ACES) und liefert eine Antwort auf die Frage,  wie die Freude am Fahren zukünftig aussieht.

Mobilität ist ein menschliches Bedürfnis: Deshalb steht bei der Frage nach der Mobilität der Zukunft mehr denn je der Mensch mit seinen Emotionen und Wünschen an Mobilität im Zentrum aller Überlegungen. Mit den Möglichkeiten des autonomen Fahrens, der Elektrifizierung und der fortschreitenden Vernetzung entstehen zukünftig völlig neue Erlebnisse und Gelegenheiten, die Fahrt zu gestalten. Gleichzeitig verändern sie aber auch die Wünsche und den Lebensstil der Menschen. Der Fahrer hat mehr und mehr die Freiheit zu entscheiden, wie er die Zeit während der Fahrt in einem Fahrzeug nutzen möchte. Die Gestaltung des Innenraums wird immer wichtiger und gleichzeitig rückt der Wohlfühl-Faktor stärker in den Fokus.