Ein Plus an Leistung und Effizienz

Renault bietet für Talisman und Espace neue Motoren: Mit dem Turbobenziner TCe 225 EDC GPF (Gasoline Particulate Filter) sowie den Turbodiesel BLUE dCi 160 EDC und BLUE dCi 200 EDC bietet Renault drei neu entwickelte Antriebsvarianten an, die nicht nur den Fahrspaß erhöhen sollen, sondern auch über modernste Systeme zur Abgasreinigung verfügen. Der 1,8-Liter Vierzylinder-Turbobenziner mit  225 PS (165 kW) ist mit dem Rußpartikelfilter (Gasoline Particulate Filter) ausgestattet. Kennzeichen der beiden Turbodiesel ist der  SCR-Katalysator zur Verringerung der Stickoxid (NOX)-Emissionen. Hier wird eine Harnstofflösung (AdBlue) vor dem SCR-Katalysator in den Abgastrakt eingespritzt.

Damit erfüllen die neuen Renault Motorisierungen die strengen Grenzwerte der Schadstoffnorm Euro 6d-Temp. Dank ihrer effizienten Systeme zur Abgasreinigung sind Talisman und Espace von drohenden Fahrverboten oder Zufahrtsbeschränkungen befreit, so Renault. Der Rußpartikelfilter des TCe 225 EDC sammelt die in den Abgasen enthaltenen Feinstaubpartikel in einer wabenförmigen mikroporösen Struktur und beseitigt sie durch regelmäßige Verbrennung. Der Partikelfilter ist in den 3-Wege-Katalysator integriert, weshalb das System als 4-Wege-Katalysator bezeichnet wird. Die neuen 2,0-Liter Vierzylinder-Turbodiesel BLUE dCi 160 EDC (160 PS/118 kW) und BLUE dCI 200 EDC (200 PS/147 kW) ersetzen den bisherigen Motor mit 1,6 Liter Hubraum. Renault kombiniert die kraftvollen Diesel in beiden Modellen mit dem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.