BMW startet mit dem neuen 8er Coupé

BMW schlägt ein neues Kapitel in der Sportwagen-Geschichte der Marke auf. Mit der Vorstellung des neuen BMW 8er Coupé will der bayerische Automobilhersteller zugleich für einen besonders dynamischen Start sorgen: Begeisternde Fahrdynamik war die zentrale Zielsetzung im Entwicklungsprozess des neuen 8er Coupé. Karosserie, Antrieb und Fahrwerk wurden konsequent auf maximale Agilität, Präzision und Souveränität eines hochkarätigen Sportwagens hin ausgerichtet, erklärt der Hersteller. Dabei werden kraftvolle Motoren mit dem intelligenten Allradantrieb „BMW xDrive“ und gewichtsreduzierte Maßnahmen „BMW EfficientLightweight“ kombiniert.

Seine Feuertaufe hat das neue Modell bereits als BMW M8 GTE bei den Langstreckenrennen der FIA WEC absolviert. Jetzt steht das Serienfahrzeug am Start: An der Spitze des Modellangebots steht das BMW M850i xDrive Coupé, das von einem neuentwickelten 530 PS (390 kW) starken 4,4-Liter V8-Turbomotor angetrieben wird, gemeinsam mit dem Benziner geht zur Markteinführung im November auch das BMW 840d xDrive Coupé mit einem besonders durchzugsstarken Reihensechszylinder-Dieselantrieb mit 320 PS (235 kW) ins Rennen. Der dynamische Charakter des neuen BMW 8er Coupé soll auch durch das ausdrucksstarke Design der Karosserie zum Ausdruck gebracht werden. Ein tief auf der Straße liegendes Coupé, eine lang gestreckte Silhouette mit flacher Fenstergrafik und eine elegant ins Heck fließende Dachlinie mit charakteristischer Double-Bubble-Kontur, ein langer Radstand und große Spurweiten bestimmen die Proportionen des neuen 8er Coupé.

Mit seinen Maßen von 4,84 Meter in der Länge, 1,90 Meter in der Breite und 1,34 Meter in der Höhe sowie mit einem Radstand von 2,82 Meter will sich der Zweitürer kraftvoll in Szene setzen. Die tiefe Sitzposition im Fond ermöglicht es, die Funktion der Kopfstützen in die Rückenlehnen zu integrieren. Die im Verhältnis 50:50 teilbare Fondsitzlehne kann zur Erweiterung des 420 Liter fassenden Gepäckraums umgeklappt werden.