BMW stellt den neuen X5 vor

Das Jahr der BMW X Modelle erreicht einen weiteren Höhepunkt. Nach der Markteinführung des ersten BMW X2 steht nun die Neuauflage des Begründers der BMW X Modellfamilie vor der Premiere. Die vierte Generation des BMW X5 beeindruckt mit einer Fülle an Innovationen und will die für das Sports Activity Vehicle (SAV) typische Kombination aus Offroad-Performance und dynamischer Fahrfreude auf der Straße intensiver denn je zur Geltung bringen. Wie seine Vorgänger wird der neue BMW X5 im US-amerikanischen BMW Werk Spartanburg produziert – seine Markteinführung startet im November 2018.

Ein gegenüber dem Vorgängermodell auf 2,97 Meter erweiterter Radstand sowie die gewachsene Länge auf 4,92 Meter verhelfen dem neuen X5 zu einem stattlichen BMW mit geräumigen Platzverhältnissen. Gewahrt bleiben die charakteristischen Proportionen, neu ist die reduzierte Formensprache, die mit klarer Flächengestaltung und präziser Linienführung die Robustheit unterstreichen sollen. Mit dem Umklappen der im Verhältnis 40:20:40 geteilten Fondsitzlehne lässt sich das Gepäckraumvolumen von 650 auf bis zu 1.860 Liter erweitern – optional ist eine dritte Sitzreihe mit zwei zusätzlichen Plätzen erhältlich. Für komfortables Beladen steht auch im neuen X5 die zweigeteilte Heckklappe zur Verfügung. In Verbindung mit dem Komfortzugang können nun beide Elemente automatisch sowie berührungslos geöffnet und geschlossen werden. Ebenso gibt es eine Luftfederung, die ein Absenken der Ladekante ermöglicht – und die Gepäckraumabdeckung kann erstmals elektrisch im Laderaumboden versenkt werden.

Zum Verkaufsstart des neuen BMW X5 stehen drei Reihensechszylinder-Motoren zur Auswahl. Sie werden jeweils mit einem automatisierten 8-Gang Steptronic-Getriebe kombiniert und erfüllen die Abgasnorm EU6d-TEMP. Im X5 xDrive40i leistet der Reihensechszylinder 340 PS (250 kW). Gleich vier Turbolader sorgen beim Reihensechszylinder-Diesel im X5 M50d für eine Leistung von 400 PS (294 kW) – das maximale Drehmoment von 760 Nm verhilft zu einer besonders agilen Kraftentfaltung. Im X5 xDrive30d leistet der Reihensechszylinder-Diesel 265 PS (195 kW). Für ein Höchstmaß an Traktion und Fahrstabilität will auch das intelligente Allradsystem sorgen. Die bedarfsgerechte Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Vorder- und den Hinterrädern soll in der jüngsten Generation des Systems BMW xDrive noch effizienter arbeiten.