Neuer Mégane R.S. bietet Fahrspaß zu attraktivem Preis

Dynamisch und leistungsstark will sich der neue Renault Mégane R.S. präsentieren. Die dritte Generation des Kompaktsportlers spurtet in 5,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ermöglicht Höchstgeschwindigkeit von 255 km/h. Als Antriebsquelle dient ein neu entwickelter 1,8-Liter Vierzylinder-Turbobenziner mit 280 PS (205 kW), der seine Kraft wahlweise über ein 6-Gang-Schaltgetriebe oder das empfehlenswerte automatisierte 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (1.900 Euro) an die Vorderräder überträgt. Neben der überarbeiteten Vorderrad­-Aufhängung mit entkoppelter Lenkachse will die serienmäßige dynamische Allradlenkung 4Control die Grundlage für ein Höchstmaß an Agilität und guter Kurven-Performance sorgen. Mit dem Renault Multi-Sense System lässt sich außerdem das Fahrerlebnis im Mégane von Renault Sport an die persönlichen Wünsche anpassen. Zusätzlich kann der Mégane R.S. Fahrer in den EDC-Versionen zum optimalen Beschleunigen die Launch Control aktivieren. Ebenso kann er mit der Funktion „Multi Change Down“ automatisch mehrere Gänge auf einmal herunterschalten – beides Funktionen direkt aus dem Motorsport.

Seinen sportlichen Anspruch möchte der neue Mégane R.S. auch optisch zur Geltung bringen. Groß dimensionierte Räder im 19-Zoll-Format, die vorne um 5,1 Zentimeter und hinten um 2,7 Zentimeter breitere Spur im Vergleich zum Mégane GT sowie verbreiterte Kotflügel unterstreichen den athletischen Charakter des Kompaktsportlers. Zu den speziellen Merkmalen dieses Fünftürers zählen auch der Kühlergrill im Wabenmuster sowie breite Frischluftöffnungen in der Frontschürze. Sie werden von einem Luftleitblech getrennt, dessen Design sich an den Frontflügeln von Rennwagen orientiert. Der neue Mégane R.S. bietet eine breite Auswahl an Fahrassistenzsystemen auf Basis von Radar-, Kamera- und Ultraschalltechnik wie Sicherheitsabstand-Warner, Notbrems­assistent und Toter-Winkel-Warner. Hinzu kommen Spurhalte-Warner, Verkehrszeichen­-Erkennung mit Geschwindigkeits­warner und Fernlichtassistent.