Volkswagen fährt seinen aufgefrischten Touran vor

Vor 15 Jahren startete Volkswagen die Markteinführung des ersten Touran – der kompakte Van hat sich über drei Modellgenerationen hinweg zu einem der Bestseller entwickelt. Rund 2,3 Millionen Neuwagen-Käufer entschieden sich seit März 2003 für den als fünf- und siebensitzigen angebotenen Van. Heute kann der Touran mit intelligenter Variabilität und familienfreundlichem Charakter wie auch mit innovativen Features überzeugen – vor allem bei Fahrerassistenz und Infotainment. Nach dem Launch 2003 folgte im November 2006 ein umfangreiches Facelift samt erstem teilautomatisierten Assistenzsystem (Park Assist). 2010 passte Volkswagen den damals bereits 1,13 Millionen Mal verkauften Touran der neuen Design-DNA der Marke an. Im Februar 2015 Nach 1,9 Millionen ausgelieferten Exemplaren hat Volkswagen im Februar 2015 feierte die komplett neu entwickelte Generation des Touran seine Weltpremiere. Erstmals basierte der nun 130 mm längere und bis zu 62 Kilo leichtere Touran auf dem neuen „Modularen Querbaukasten“ (MQB).

Mit diesem Modellwechsel hielt eine ganze Armada progressiver Assistenzsysteme und ein neues Niveau der Konnektivität Einzug. Beispielsweise können Eltern via optionalem „Car-Net Cam-Connect“ ihre Kinder seitdem via Kamera im Blick haben und auf dem Monitor des Infotainmentsystems sehen. Mit der elektronischen Sprachverstärkung hält der Touran noch eine weitere sinnvolle Option bereit: Die Sprache der Passagiere wird per Mikrofon verstärkt und über die eingebauten Lautsprecher wiedergegeben. Die aktuelle Generation punktet zudem mit einem großen Kofferraum, dem größten seiner Klasse mit bis zu 834 Liter bei fünf Personen an Bord – ISOFIX-Kindersitzbefestigungen an den hinteren Sitzen und einer 3-Zonen-Klimaautomatik werden geliefert. Und so empfiehlt sich der Touran auch heute als ein praktisches Familienauto. Wahlweise stehen für den Touran (ab 24.300 Euro) drei Ausstattungen, zwei Benziner (TSI) ab 110 PS (81 kW) und drei Diesel (TDI) ab 115 PS (85 kW) zur Wahl.