Neben dem Captur und Kadjar ist der Koleos der dritte im Bunde

Der Renault Captur war im vergangenen Jahr Deutschlands meistverkaufter Stadt-SUV (Sport Utility Vehicles). Mit 23.700 Zulassungen verwies der Crossover seine Konkurrenten auf die Plätze – gleichzeitig war der Captur der meistverkaufte Renault. „Der Captur ist ein echtes Erfolgsmodell”, sagt Uwe Hochgeschurtz, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG. „Mit der Modelleinführung 2013 waren wir einer der Vorreiter im Segment der City-SUVs. Nach der jüngsten, umfassenden Auffrischung ist der Captur nun noch attraktiver. Der Zuwachs zeigt, wie gut das Modell bei den deutschen Kunden ankommt.” Der jetzt überarbeitete Captur ist zum Basispreis von 15.990 Euro zu haben. Der Captur rückt somit optisch näher zum größeren Kadjar. Dazu kommen je nach Ausstattung Voll-LED-Scheinwerfer und die markentypischen C-förmigen Tagfahrlichter in der aktualisierten Frontschürze. Die Rückleuchten nehmen die aktualisierte Lichtsignatur ebenfalls auf. Auch mit dem Kadjar konnte Renault frischen Wind ins SUV-Segment bringen.

Die markante Optik setzt mit muskulös geformten Kotflügeln, taillierten Flanken, großen Rädern und niedrigem Dach. Trotz seiner dynamischen Fahrleistungen will der Kadjar (ab 20.690 Euro) mit einem Kraftstoffverbrauch ab 3,8 Litern pro 100 Kilometer (99 g CO2/km) so sparsam wie ein Kleinwagen sein. Dank variablem Allradantrieb kommt dieser Renault SUV auch auf schwierigem Untergrund zurecht. Der 4,50 Meter lange Kadjar positioniert sich oberhalb des Schwestermodells Captur. Für den 1,6-Liter Vierzylinder-Turbodiesel  dCi 130 (130 PS/96 kW) steht der variable Allradantrieb „All Mode 4×4“ zur Verfügung. Hier kann der Fahrer per Drehknopf zwischen drei Antriebsarten wählen. Neben dem Captur und dem Kadjar ist der neue Koleos der dritte SUV im Renault-Modellangebot. Mit seiner Länge von 4,67 Meter übertrifft der Koleos den Kompakt-SUV Kadjar um 22 Zentimeter. Neben seinem großzügigen Platzangebot bei einem Radstand von 2,71 Meter bietet ein Ladevolumen von bis zu 1.706 Liter. Als Motorisierungen stehen zwei Vierzylinder-Turbodiesel zur Wahl. Der Energy dCi 175 mit 177 PS (130 kW) ist für den Koleos 4×4 lieferbar, als Basismotorisierung dient der 1,6-Liter Energy dCi 130 (130 PS/96 kW).