BMW bringt noch in diesem Jahr das neue 8er Coupé

Auf der Zielgeraden seines Serienentwicklungsprozesses zeigt das neue BMW 8er Coupé die ganze Bandbreite seines fahrdynamischen Potentials. Die aktuellen Erprobungsfahrten in Wales stehen ganz im Zeichen der finalen Abstimmung aller Antriebs- und Fahrwerksregelsysteme. Im Mittelpunkt dabei: das BMW M850i xDrive Coupé, das die Performance-Eigenschaften des neuen Luxus- Sportwagens auf besonders intensive Weise verkörpern will. Ein vollständig neu entwickelter V8-Motor, die jüngste Ausführung des intelligenten Allradantriebs, eine aktive Differenzialsperre im Hinterachsgetriebe, das adaptive M Fahrwerk Professional mit aktiver Wankstabilisierung und die Integral- Aktivlenkung sollen ein perfektes Paket für Sportlichkeit und Komfort bilden. Das im BMW M850i xDrive Coupé erstmals eingesetzte Achtzylinder-Triebwerk will exakt jenes Maß an Drehmoment und sonorem Sound vermitteln, das für entspanntes Cruisen ideal ist.

Ein tiefer Fahrzeugschwerpunkt und die hohen Steifigkeitswerte von Karosserie und Fahrwerk bilden die Grundlage für die dynamischen Fahreigenschaften des 8er Coupé. „Was bei den Erprobungsfahrten mit dem neuen BMW 8er Coupé immer wieder beeindruckt, ist seine Wandlungsfähigkeit“, sagt Markus Flasch, Projektleiter BMW 8er Baureihe. „Ganz gleich, ob der Fahrer seine Wünsche in Bezug auf Komfort und Sportlichkeit mit dem Gaspedal oder per Tastendruck äußert, das Fahrzeug stellt sich sofort perfekt darauf ein.“ Als Inbegriff für souveräne und zugleich sportliche Kraftentfaltung will auch der neue V8- Antrieb maßgeblich zum Performance- Charakter des BMW M850i xDrive Coupé beitragen. Bei einem gegenüber dem Vorgängermotor unveränderten Gewicht mobilisiert das neue Triebwerk eine um 68 PS (50 kW) auf 530 PS (390 kW) gesteigerte Leistung. Der Achtzylinder- Antrieb liefert seine Kraft an ein weiterentwickeltes automatisierte 8-Gang Steptronic Sport Getriebe, das sich durch eine erweiterte Spreizung und nochmals kürzere Schaltzeiten auszeichnet.