Passat Variant mit Allradantrieb, DSG-Getriebe und Turbo-Benziner

Der Passat Variant bietet im Innenraum dank des Radstands von 2,79 Meter ein gutes Raumgefühl und im Fond viel Platz. Der attraktive Kombi bietet mit knapp 1.800 Litern Kofferraumvolumen ein üppiges Heckabteil. Praktisch: Die niedrige Ladekante erleichtert das Be- und Entladen und die große ebene Fläche reichlich Platz. So misst das Heckabteil eine Länge von knapp 1,20 Meter und zwischen den Radkästen eröffnet sich eine maximale Breite von einem Meter. Dabei stehen der hohe Nutzwert des Variant als auch ein ansprechendes Design im Fokus. Mit dem Passat Variant wurden beide Faktoren vereint und mit einer Länge von knapp 4,90 Meter fährt ein stattlicher Kombi. Mit einem modernen Benzinmotor ausgerüstet, hat der Passat Variant seinen Reiz. Der 2,0-Liter Vierzylinder-Benziner mit Turbo-Aufladung und Direkteinspritzung (TSI) leistet 280 PS (206 kW) und ist serienmäßig mit dem hauseigenen Allradantrieb 4MOTION kombiniert – die Kraft wird über das automatisierte 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) übertragen. Diese Kombination darf als eine angenehme und dadurch als empfehlenswerter Kombi gelten. Im Passat Variant sorgt der 2.0 TSI (ab 47.750 Euro) für Laufruhe und bei spontaner Gasannahme für eine komfortable Fortbewegung. Der 280 PS starke Turbo-Benziner bleibt ausschließlich dem allradgetriebenen Passat Variant vorbehalten, in der Passat Limousine ist der 2.0 TSI mit 220 PS (162 kW) die Leistungsspitze. Eines der Highlights der achten Passat Generation ist das neue Head-up-Display (560 Euro Aufpreis). Dabei werden fahrzeugrelevante Fahrdaten und Warnmeldungen auf eine ausfahrbare hochwertige Scheibe direkt in das Sichtfeld des Fahrers projiziert. Als ideales Zugfahrzeug bietet sich der Passat Variant 2.0 TSI 4MOTION an: Bei 8 und 12 Prozent Steigung dürfen 2.200 kg Anhängelast gefahren werden, die er an den elektrisch herausklappbaren Haken nehmen darf. Das Rangieren mit dem Anhänger erleichtert indes der neue Trailer Assist; beim Rückwärtsfahren lenkt der Wagen dabei automatisch.