Neuer V60: Kombi-Tradition startet durch

Volvo hat die neue Generation des Premium-Mittelklassekombis Volvo V60 vorgestellt. Die Neuauflage des Fünftürers will die Volvo-typischen Merkmale wie attraktives Design mit hoher Funktionalität und Alltagstauglichkeit vereinen – wird noch in diesem Jahr auch in zwei Plug-in-Hybrid-Versionen auf den Markt kommen. Kaum ein Hersteller besitzt so viel Tradition zum Thema Kombis wie der schwedische Automobilhersteller Volvo. „Seit Generationen sind Fahrer von Familienkombis eine wichtige Kundengruppe für uns“, sagt Volvo Cars Chef Hakan Samuelsson, während der Präsentation. Klar, dass ganz traditionell die guten Platzverhältnisse beim V60 überzeugen: das Kofferraumvolumen von 529 Litern lässt sich durch Umklappen der im Verhältnis 40:60 teilbaren Rückbank auf bis zu 1.364 Liter erweitern. Zum Verkaufsstart gibt es den Benziner T6 mit 310 PS (228 kW) in Verbindung mit Allradantrieb und Achtgang-Automatikgetriebe sowie die beiden Dieselmotoren D3 (150 PS/110 kW) und D4 (190 PS/140 kW) jeweils mit Frontantrieb und wahlweise Sechsgang-Schaltgetriebe oder Achtgang-Automatikgetriebe zur Verfügung.

Der Einstiegspreis liegt bei 40.100 Euro für den Volvo V60 D3 in der Ausstattung Momentum; das Top-Modell T6 beginnt bei 49.500 Euro. Gemäß der Volvo Strategie, wonach ab dem Jahr 2019 alle neuen Modelle elektrifiziert werden, wird der neue Volvo V60 schon kurze Zeit nach seiner Markteinführung im Sommer 2018 auch in zwei Plug-in-Hybrid-Versionen angeboten: dem neuen T6 Twin Engine AWD mit einer Systemleistung von 340 PS (250 kW) und dem T8 Twin Engine AWD mit 390 PS (287 kW). Bereits die Einstiegsversion verfügt über das Infotainment-System Sensus Connect mit Bluetooth Freisprecheinrichtung samt Audio-Streaming und Internetzugang. Zusammen mit dem Audiosystem High Performance Sound mit zehn Lautsprechern sorgt es für ein Höchstmaß an Komfort und Unterhaltung. Bedient werden diese und weitere Systeme über den 9,2 Zoll großen Touchscreen im Zentrum der Mittelkonsole.