CNG-Antrieb leistet Beitrag – Zukunftsprämie echter Kundenvorteil

Erdgas wird in Millionen von Haushalten zum Heizen und zur Warmwasserbereitung genutzt, aber auch zum Kochen verwendet. CNG (Compressed Natural Gas) als Antrieb im Auto ist ein alternativer Antrieb mit zukunftsweisender Effizienz. Der Volkswagen Konzern und seine Industriepartner aus den Bereichen Gasversorgung, Netz- und Tankstellenbetrieb haben jetzt ein positives vorläufiges Fazit ihres gemeinschaftlichen Engagements für den Ausbau der CNG-Mobilität gezogen. Nach dem Start der aktuellen Informationsoffensive konnte das Aktionsbündnis eine Steigerung des Stellenwerts von CNG für die individuelle Mobilität verzeichnen. „Gerade die CNG-Mobilität kann im Rahmen der Energiewende sofort einen sehr attraktiven Beitrag leisten und die optimale Ergänzung zur Elektromobilität einnehmen ­– und das nachhaltig. Die Bedeutung des Themas wurde durch zahlreiche Diskussionen im Rahmen der CNG Mobility Days noch einmal unterstrichen“, sagte Dr. Jens Andersen, Konzernbeauftragter für Erdgas-Mobilität der Volkswagen AG.

Im November 2017 kündigte der Konzern weitere Schritte ihrer Initiative an. Mit dem SEAT Ibiza 1.0 TGI und VW Polo TGI sind jetzt weitere neue Modelle für den Betrieb mit CNG aus dem Volkswagen Konzern auf dem Markt. Neben der immer größer werdenden Modellauswahl bietet der Volkswagen Konzern einen zusätzlichen finanziellen Anreiz für den Umstieg auf ein umweltschonendes Automobil mit CNG-Antrieb. Zusätzlich zur Umweltprämie, die bei Rückgabe eines gebrauchten Automobils mit Dieselmotor der Normen Euro 1 bis 4 gewährt wird, erhalten sie beim Kauf eines CO2-armes CNG-Modells einen als Zukunftsprämie bezeichneten Sonderbonus in Höhe von bis zu 2000 Euro. Fakt ist, „dass einem mit CNG betriebenen Erdgasfahrzeug es egal ist, ob es mit rein fossilem oder mit 100 Prozent regenerativ erzeugtem Methan betrieben wird. Diese Eigenschaft macht das Erdgasfahrzeug für die laufende Energiewende so bedeutsam“, machte Dr. Jens Andersen, Konzernbeauftragter für Erdgas-Mobilität der Volkswagen AG, in einem Gespräch mit DIE AUTOSEITEN deutlich.