Neuer Porsche Cayenne, ein sportlicher SUV für jedes Terrain

Porsche sieht Cayenne als Inbegriff des sportlichen SUV – die nächste Generation steht am Start. Komplett neu entwickelt, orientiert sich der Cayenne noch enger an den Prinzipien der Porsche-Sportwagen: Intelligenter Leichtbau, leistungsstarke Antriebe, überragende Fahrdynamik, konsequente Fahrerunterstützung. Cayenne-typisch kombiniert mit souveränem Fahrverhalten auf jedem Terrain, gesteigertem Komfort und erweiterten Allround-Eigenschaften. Das Konzept eines Bestsellers: Seit seiner Markteinführung 2002 verkaufte Porsche über 770.000 Cayenne.

Jetzt stehen in der ersten Startreihe drei Modelle: Cayenne Turbo mit Achtzylinder-Biturbo (550 PS/404 kW), Cayenne S mit 2,9 Liter V6-Biturbo (440 PS/324 kW) und der Cayenne mit 3,0-Liter Sechszylinder-Turbomotor (340 PS/250 kW) – sie alle sind mit einer neuen Achtgang-Tiptronic S kombiniert. Das völlig neue Leichtbau-Fahrwerk will dank seiner Sportwagen-Gene eine für das Segment untypische Fahrdynamik vermitteln. Neue Technologien wie 4D-Chassis Control, Hinterachslenkung, Dreikammer-Luftfederung, elektrischer Wankausgleich und die Porsche Surface Coated Brake (PSCB) spielen dabei eine wesentliche Rolle. Zugleich erweitern diese Systeme die Spreizung in Richtung Fahrkomfort einer Oberklassen-Limousine. Auch der Einsatz abseits der Straße wird für den Fahrer noch einfacher. Er kann jetzt je nach Terrain zwischen fünf Antriebs- und Fahrwerk-Modi wählen.

Mit dem Generationswechsel schlägt der Cayenne ein neues Kapitel der Verbindung von Fahrer und Auto auf. Das Porsche Advanced Cockpit integriert Anzeige- und Bedien-Elemente in ein harmonisches Gesamtkonzept. Über die Mittelkonsole mit Direct Touch Control und das neue 12,3-Zoll-Touchdisplay des Porsche Communication Management (PCM) greift der Fahrer auf alle Fahrzeugfunktionen zu. Neu und doch vertraut: Das Optik des Cayenne wurde im Stil der Porsche Design-DNA gezielt weiterentwickelt. Die vergrößerten Lufteinlässe im Bug sind deutliche Erkennungszeichen der Leistungszuwächse. Die neuen horizontalen Lichtkanten lassen den 4,92 Meter langen Porsche Cayenne bereits im Stand breiter und athletischer wirken.

Das neu entwickelte Topmodell „Turbo“ will die Messlatte für sportliche Performance in seinem SUV-Segment nochmal höher legen. Der 4,0-Liter V8-Biturbo-Motor leistet 550 PS (404 kW), übertrifft somit das Triebwerk des Vorgängers um 30 PS (22 kW) und das Drehmoment von 770 Nm entspricht einem Plus von 20 Nm. Das Zusammenspiel von innovativen Technologien wie der aktiven Aerodynamik inklusive Dachspoiler, der geregelten Dreikammer-Luftfederung, Mischbereifung und einer neuen Hochleistungsbremse soll die Basis für die gesteigerte Fahrdynamik gelegt haben.

Mit zusätzlichen Optionen wie der Hinterachslenkung oder der elektrischen Wankstabilisierung will der Porsche-SUV die Fahreigenschaften eines echten Sportwagens vermitteln. Die neue Achtgang-Tiptronic S setzt die Kraft des V8 über den aktiven Allradantrieb Porsche Traction Management (PTM) in Beschleunigung und Geschwindigkeit um. Der neue Cayenne Turbo beschleunigt in 4,1 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 286 km/h. Das neue Leichtbau-Fahrwerk des Cayenne Turbo will das Beste aus drei Welten verbinden: Die Präzision eines Sportwagens, den Komfort einer Limousine und die Anpassungsfähigkeit eines Geländewagens.