Fiat bietet mehr Technologie für den Crossover

Fiat fährt mit seinem 500X ins Modelljahr 2018. Mit frischerem Look und neuen Technologien will der italienische Crossover sein Position unter den europaweit fünf bestverkauften Fahrzeugen im Segment verteidigen. So bietet der neue Fiat 500X (ab 16.490 Euro) mit dem Entertainmentsystem UconnectTM HD Live – serienmäßig ab Ausstattung Pop Star – modernste Möglichkeiten der Konnektivität. Das über einen Touchscreen mit sieben Zoll Bildschirmdiagonale gesteuerte System gestattet durch die Applikationen Apple Car Play beziehungsweise Android Auto von Google die perfekte Einbindung kompatibler Smartphones.

Darüber hinaus unterstützen die ebenfalls kostenlosen Applikationen eco:Drive und my:Car beim Spritsparen sowie bei der Nutzung und Kontrolle verschiedener Fahrzeugfunktionen. Ab sofort steht Uconnect 7 Zoll HD Live auch für alle Baureihen der Familie Fiat 500 zur Verfügung. Für eine stärkere Differenzierung der beiden in Design und Technologie unterschiedlichen Varianten des Fiat 500X wurden die Bezeichnungen geändert: Urban Look steht jetzt für die eleganteren Ausstattungsversionen Pop, Pop Star und Lounge. Die robuste Seite des Fiat 500X zeigt sich in den Cross Look Versionen Cross und City Cross.

Auf Wunsch lässt sich der 500X mit maßgeschneiderten Ausstattungspaketen noch weiter individualisieren. Sie fassen besonders beliebte Features aus den Bereichen Stil, Konnektivität, Komfort und Sicherheit zusammen. Vorteil für den Kunden: Der Paketpreis liegt dabei deutlich unter der Summe der Einzelpreise der enthaltenen Ausstattungsdetails.