Neuer Cayenne Turbo mit 550 PS

Mit seiner Premiere auf der Internationalen Automobil- Ausstellung (IAA) in Frankfurt (bis zum 24. September 2017) übernimmt der neue Porsche Cayenne Turbo den Platz an der Spitze der Baureihe. Das vollkommen neu entwickelte Topmodell der dritten Cayenne-Generation will die Messlatte für sportliche Performance in seinem Segment nochmal höher legen.

Der 4,0-Liter V8-Biturbo- Motor leistet 550 PS (404 kW), somit übertrifft er das Triebwerk des Vorgängers um 30 PS (22 kW), das Drehmoments von 770 Nm entspricht einem Plus von 20 Nm. Das Zusammenspiel von innovativen Technologien wie der aktiven Aerodynamik inklusive Dachspoiler, der geregelten Dreikammer-Luftfederung, Mischbereifung und einer neuen Hochleistungsbremse hat die Basis für die gesteigerte Fahrdynamik gelegt. Mit zusätzlichen Optionen wie der Hinterachslenkung oder der elektrischen Wankstabilisierung will der Porsche- SUV die Fahreigenschaften eines echten Sportwagens vermitteln. Die neue Achtgang- Tiptronic S setzt die Kraft des V8 über den aktiven Allradantrieb Porsche Traction Management (PTM) in Beschleunigung und Geschwindigkeit um.

Der neue Cayenne Turbo beschleunigt in 4,1 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 286 km/h. Das neue Leichtbau-Fahrwerk des Cayenne Turbo will das Beste aus drei Welten verbinden: Die Präzision eines Sportwagens, den Komfort einer Limousine und die Anpassungsfähigkeit eines Geländewagens. Insbesondere die Kombination der neuen Dreikammer-Luftfederung mit dem aktiven Dämpfersystem vergrößert diese Bandbreite erheblich