Mit dem BMW X3 begründete BMW im Jahr 2003 das Segment der Mittelklasse- SAV (Sports Activity Vehicles). Weltweit mehr als 1,5 Millionen Neuzulassungen konnten die ersten beiden Modellgenerationen seitdem verbuchen.

Der neue BMW X3 will diese Erfolgsgeschichte jetzt mit einer nochmals markanteren dynamischen Formensprache fortschreiben, gleichermaßen leistungsstarken wie effizienten Antrieben und einer luxuriösen Ausstattung. Wie alle Mitglieder der erfolgreichen X Familie will er sichere Fahreigenschaften auf jedem Terrain mit uneingeschränktem Alltagsnutzen verbinden. Auch die dritte Generation des BMW X3 will robuste Offroad-Optik mit einem sportlichen Auftritt kombionieren. Seine typischen Proportionen inklusive der sehr kurzen vorderen und hinteren Überhänge betonen die Gewichtsverteilung von 50:50 zwischen Vorder- und Hinterachse. Den hohen fahrdynamischen Anspruch des neuen BMW X3 unterstreichen die dreidimensional ausgestaltete Doppelniere und die erstmals bei einem BMW X Modell hexagonal ausgeformten Nebelscheinwerfer.

Zum Marktstart im Herbst 2017 stehen zwei Dieselmotoren und drei Benziner für den neuen BMW X3 zur Verfügung. Mit dem 360 PS (265 kW) starken BMW X3 M40i umfasst die Baureihe erstmals ein M Performance Automobil. Zweiter Benziner im Angebot ist der BMW X3 xDrive30i mit 252 PS (185 kW). Die beiden Dieselmodelle sind der BMW X3 xDrive20d mit 190 PS (140 kW) und der BMW X3 xDrive30d mit 265 PS (195 kW). Alle Motorisierungen werden serienmäßig mit dem Acht-Gang Steptronic- Getriebe kombiniert. WMD