Die Rub al-Chali Wüste gehört zu einem der unzugänglichsten Orte der Welt

Mit seinen steilen Dünen und extremen Temperaturen von über 50 ° C gehört die Rub al-Chali Wüste zu einem der unzugänglichsten Orte dieses Planeten. Die größte Sandwüste der Welt erstreckt sich im Süden Saudi Arabiens über eine Fläche von 650.00 Quadratkilometern – was ungefähr der Größe von Frankreich entspricht. Sie wird auch „Empty Quarter“ genannt, denn nur wenige Menschen können in dieser lebensfeindlichen Umgebung leben. Selbst für Oberklasse-SUVs sind solche gnadenlosen Bedingungen eine Herausforderung.

Davon ließen sich Range Rover nicht abschrecken. Der Offroad-Pilot Moi Torrallardona und sein Range Rover Sport stellten sich der Herausforderung die 849 Kilometer lange Strecke durch die Wüste zu durchqueren. Vor dieser Aufgabe hatte sogar der erfahrene Rallye-Pilot Moi Torrallardona Respekt. „Diese Wüste fordert Mensch und Maschine heraus, wie keine andere. Sie ist brutal, erbarmungslos und manchmal sogar tödlich“, gab der 47-jährige Spanier zu. Doch wenn jemand dieser Heraus forderung gewachsen war, dann der erfahrene Profirennfahrer, der durch etliche Offroad-Touren genau wusste worauf es bei der Fahrt ankommt: „Für die Bezwingung einer Wüste braucht man Fähigkeiten wie Geschwindigkeit, Finesse und Technik.“ erklärte der Spanier, der bereits zehn Mal an der Rallye Dakar teilnahm und dabei mehrfach einen Platz unter den Top Zehn im Gesamtklassement belegte.

Auch sein Auto kommt aus einer Familie von Off Road-Veteranen. Seit 1970 produziert der englische Autohersteller Range Rover Oberklasse SUVs, die jede Menge Komfort bieten und gleichzeitig von keiner unwegsamen Strecke aufzuhalten sind. Die Land Rover Tochter schickte seinen Range Rover Sport in ein Rennen gegen die Stoppuhr und extreme Elemente, denen sich der Geländewagen mit jeder Menge Power entgegen stemmte. Ganze 510 PS leistet der 5,0-Liter-Kompressormotor des SUVs, der dynamischer und schneller ist, als jedes andere Land Rover Modell vor ihm. Um die Qualität ihrer Fahrzeuge unter Beweis zu stellen, brachte Range Rover ein seriennahes Fahrzeug auf die arabische Halbinsel und rüstete den Range Rover Sport trotz des ständig wechselnden und unwegsamen Untergrunds nur mit der Standardbereifung aus. Als Auto und Fahrer im Morgengrauen in Wadi ad-Dawasir an der Startlinie warteten, stand der Ausgang des Rennens durch die unwirkliche Landschaft noch in den Sternen.

Doch schon bei Sonnenuntergang herrschte an der Grenze der Vereinigten Arabischen Emirate Klarheit: Ungeachtet der widrigen Umstände schaffte es das Gespann aus Profi-Fahrer und Power SUV nicht nur die trockene und riesige Wüste ohne Pannen zu durchqueren, sondern erreichte die Ziellinie in einer Rekordzeit von nur 10 Stunden und 22 Minuten. Das entsprach einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 80 Km/h. Scheinbar mühelos bezwang der Range Rover das unwegsame Gelände und stellte eine neue Bestzeit für die Strecke auf. Der Rallyefahrer zeigte sich von der Leistung dieser Wagens beeindruckt. „Er ist unbeschreiblich leistungsstark und schlichtweg das beste Werkzeug, um eine derartige Wüste zu bezwingen“, berichtete Torrallardona nach seinem Trip begeistert und hob die Durchsetzungskraft und Vielseitigkeit des Range Rover Sport hervor. Damit kommt ein weiterer Meilenstein in der langen Geschichte von Range Rover hinzu, die mit dem Range Rover Sport zuletzt auch auf der Berg-Rennstrecke am Pike Peak einen neuen Rekord für SUV aus Serienproduktion aufstellten.

Die Desert Experience

Endlos weite Landschaften, nahezu unbefahrbare Straßen, Sand, soweit das Auge reicht und zugleich boomende Mega-Cities bei extremen Temperaturen. Die arabische Welt ist faszinierend und abschreckend zu gleich. Über diesen Ort wurden schon unzählige Geschichten erzählt. Kein Wunder, schließlich bietet diese exotische Welt genug Stoff für mehr als 1001 Abenteuer. Mit der Desert Experience starten DIE AUTOSEITEN ein weiteres spannendes Abenteuer. Zusammen mit RED BULL, Mercedes-Benz, Land Rover und BRABUS zeigen wir Ihnen atemraubende Geschichten aus der Welt zwischen Dubai und der arabischen Wüste.