Als Autofahrer findet man überall auf der Welt interessante Orte und Strecken zum Erkunden. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn auch Deutschland jede Menge faszinierende Routen zu bieten hat. Die Straße durch das Elbsandsteingebirge in der sächsischen Schweiz ist dabei mit Abstand eine der Schönsten.

Die tiefgrünen Wälder, hochaufragenden Feldformationen, wie die Bastei und das Elbtal laden dazu ein die Seele baumeln zu lassen und den Alltagsstress zu vergessen. Gleichzeitig kommt bei der Fahrt durch die hohe Dichte an Haarnadelkurven und engen Fahrbahnabschnitten garantiert keine Langeweile auf. Nicht ohne Grund darf man auf der Route nicht schneller als 60 km/h fahren. Wer das volle Potential der Landschaft erleben will, der sollte in jedem Fall ein paar Wanderschuhe im Kofferraum dabei haben, da einige Aussichtspunkte nur zu Fuß erreichbar sind. Aber auch hinter dem Steuer ist das Elbsandsteingebirge eine ideale Mischung aus parkurartiger Strecke und Postkartenpanorama.